Special Screening von „Boom Boom Bruno“ in Berlin

30 November 2023

Am 7. Dezember um 20:15 Uhr startet die sechsteilige Crimedy "Boom Boom Bruno" auf Warner TV Serie. Bereits eine Woche zuvor sahen mehr als 200 geladene Gäste gemeinsam die ersten beiden Folgen auf der großen Leinwand in Berlin.  

Gestern Abend wurde so richtig „Mambo“ getanzt: Zwischen Drag, Tattoos und Cowboy-Hüten feierten Cast & Crew und über 200 Gäste mit einem Special Screening im Neuköllner Passage Kino und anschließender Release-Party im Klunkerkranich den Start der sechsteiligen Crimedy-Serie „Boom Boom Bruno“.

„Boom Boom Bruno“ wird ab 7. Dezember 2023 um 20:15 Uhr jeweils donnerstags in Doppelfolgen auf Warner TV Serie erstausgestrahlt. International ist die Serie ab 7. Dezember bei HBO Max / Max verfügbar.

Über "Boom Boom Bruno"

Machen wir’s kurz: Bruno ist ein Arschloch, ein echter Drecksack. In seiner Welt ist vieles einfach. Männer sind Männer. Frauen sind Frauen. Amerika die große Freiheit. Bruno sieht sich gern als Wild-West-Sheriff – isst im Diner, liebt seinen Bourbon und amüsiert sich im Stripclub. Dabei ist er Polizist vor den Toren Berlins mit Pimmelkrebs. Und dann bekommt er einen neuen Partner: Mark ist ein ungeouteter Kommissar und hält Bruno für ein Schwein. Die besten Voraussetzungen also, um gemeinsam den Mord an einer Dragqueen aufzuklären.

Die Hauptrollen spielen Ben Becker („Der gleiche Himmel“, „Ich, Judas“) als „Bruno“ und Vincent zur Linden („Das Boot“) als „Mark“. Komplettiert wird der Cast durch Sabrina Ceesay („Vor der Morgenröte“), Franz Hartwig („Der Pass“), Anton Rubtsov („Dark“), Vlatka Alec („Blutige Anfänger“), Pierre Sanoussi-Bliss („Der Alte“), Alessija Lause („Kleo“) u.v.m.

Die Bücher stammen von Kerstin-Sofie Laudascher („Porn Punk Poetry“, „Doktor Ballouz“), Regie führte der Emmy-gekürte Maurice Hübner („Familie Braun“, „Passau-Krimi““, „Kitz“), Julia Jalnasow („Uferfrauen“, „Familie Braun“) übernahm die Bildgestaltung. Die sechs 45-minütigen Episoden wurden von Odeon Fiction für Warner TV Serie produziert. Produzenten für Odeon Fiction sind Vitus Reinbold und Ann-Kathrin Eicher, Associate Producer Kerstin Zachau. Als Executive Producer für Warner TV Serie fungieren Hannes Heyelmann und Anke Greifeneder, die auch die Redaktionsleitung innehatte.

Hier geht's zum Trailer.

Presseanfragen:
Just Publicity
Regine Baschny & Sabrina Wintersberger
089 20208260
info@just-publicity.com

Presseabteilung Warner TV Serie:
Doreen Zimmermann
Doreen.zimmermann@wbd.com

Kontakte

Doreen Zimmermann

Senior PR Coordinator Warner TV Channels